Aktuelles

Interkultureller Garten Hamburg-Wilhelmsburg e.V.

Sonntag 18. August 2018 15:00 Uhr

Sommerfest im Garten

(interne Feier des Interkulturellen Gartens)

 

 

Sonntag

29. April 2018

14:00 Uhr

Pflanzenmarkt

des

Interkulturellen

Gartens

HH-Wilhelmsburg

e.V.

 

 

 

- im Garten -

 

 

 

• Anfahrt:

 

Hinter dem Haus

Veringstraße 14

21107

HH-Wilhelmsburg

im Park

beim Veringkanal

am

Dursun-Akcam-Ufer

Metrobus 13

Haltestelle

Krankenhaus

Groß Sand

Sonntag 08. April 2018 12:00 Uhr

Arbeitstreffen im Garten (Gemeinschaftsarbeit)

 

im Anschluss an das Arbeitstreffen 15:00 Uhr

Monatstreffen im Garten

Sonntag 04. März 2018 15:00 Uhr

Jahreshauptversammlung in der Fährstraße 51a

Sonntag 31. Dezember 2017 Silvester im Garten

 

Jahresabschluß mit

Kinderpunsch, Glühwein, Kuchen, Keksen ...

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Freitag 22. Dezember 2017

Bescherung in der Flüchtlingsunterkunft am Veringkanal

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Bescherung in der Flüchtlingsunterkunft 2017

 

Wie im letzten Jahr begann Weihnachten für uns wieder mit dem Transport des Tannenbäumchens vom Interkulturellen Garten zur Flüchtlingsunterkunft am Veringkanal. Die meiste Zeit schob Anna die Schubkarre am Kanal entlang, ich wurde erst auf dem Rückweg zum Schieben eingesetzt, nachdem wir das Bäumchen in der Unterkunft abgesetzt hatten - auf einem der Hochbeete dort.

Bereits acht Wochen vor Weihnachten waren wir von einem kleinen Mädchen aus Syrien gefragt worden, ob wir auch in diesem Jahr wieder kleine Weihnachtsgeschenke für die Kinder hätten - das wäre letztes Jahr so schön gewesen und alle hätten sich so sehr gefreut.

Das hat mich so angerührt, dass ich Frau Grüber von der Bürger Stiftung um finanzielle Mithilfe gebeten habe. Und durch eine Freundin bekamen wir zusätzlich ein tolles Weihnachtspaket von dem Herausgeber ihrer Mal- und Vorlesebücher aus Bremen.

Ich habe insgesamt 30 Geschenktüten gepackt und mit Aufschrift für Mädchen (für sie gab es Zopfspangen) oder Jungen (sie erhielten Schwimmflügel) versehen. Für alle gab es Buntstifte und vieles mehr, Anna hatte gutes Spielzeug ihrer Enkelin mitgebracht. Helga passte auf, dass bei dem Verteilen der Geschenke niemand zu kurz kam.

Am Freitag vor Weihnachten war es dann soweit und wir trafen uns mit der Sozialarbeiterin Frau Hollmann zur Bescherung der Kinder. Laut Frau Hollmann waren wir die einzige Gruppe in diesem Jahr, die an eine Weihnachtsfeier in der Flüchtlingsunterkunft gedacht hatten.

Die Begeisterung der Kinder war die schönste Weihnachtsfreude für uns !

 

Frauke

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Sonntag 03. Dezember 2017 15:00 Uhr

Weihnachtsfeier

(interne Feier des Interkulturellen Gartens)

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Weihnachtsfeier_2017

 

Unsere Advents- / Weihnachtsfeier fand am 3.12. um 15:00h in der Fährstraße 51 statt. Vorbereitungen erledigten Monika, Lena, Thomas und Ruth schon ab 14:00h. Alle Mitglieder mit ihren Kindern waren herzlich zu dieser Feier eingeladen.

 

Wir haben in diesem Jahr viele Fotos vom Interkulturellen Garten angesehen. Lena hatte eine Bilderschau mit 200 Bildern zusammengestellt und brachte einen Beamer mit, sodass wir die Bilder grossformatig an die Wand geworfen ansehen konnten. Ruth übernahm die Präsentation und zeitliche Einordnung der Bilder in die Chronik unseres Gartens, was sie zur Freude aller wunderbar machte.

 

Die Kinder - sie waren in diesem Jahr leider nicht so zahlreich wie gewohnt gekommen - bekamen kleine Geschenke vom Verein - von Frauke organisiert. Es war eine rundum gelungene und fröhliche Feier.

 

Unser interkulturelles Büfett war - wie gewohnt - bunt und reichhaltig und fand regen Zuspruch. Es wurde geplaudert, gefeiert und gelacht, und es gab viel zu erzählen. Die Weihnachtsfeier war ein harmonischer Ausklang des Jahres 2017.

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Oktober 2017

Neue Hochbeete im Garten

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Garten Neugestaltung 2017

 

Oktober 2017 : Hochbeete im Garten

 

Hurra, wir haben neue Hochbeete! Innerhalb weniger Tage 2017 haben die Tischler Jan und Viktor die drei Teile aus Lärchenholz gezimmert. Zuvor musste die Erde aus maroden alten Hochbeeten ausgeschaufelt werden. Und nach Fertigstellung der neuen musste dort natürlich wieder Erde rein. Hierbei griffen vor allem Anna und Helga zu den Schaufeln, unterstützt von einigen weiteren Gartenmitgliedern. Finanziert wurden die neuen Beete aus Geld, das wir als Gewinner des Mopo-Stadteilpreises erhalten haben und über eine Spende der Firma Aurubis. Diese hatte der Beirat für Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg vermittelt. Der Garten sagt „danke“! Netter Nebeneffekt der Aktion: Tischler Viktor, der aus Moldawien stammt, war vom Garten so angetan, dass er gerne Mitglied bei uns werden möchte.

 

Helga

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Sonntag 24. September 2017

Apfelfest 2017 im Garten

 

Samstag 23. September 2017 Äpfel pflücken

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Apfelfest_24.09.2017

 

Apfelfest 2017

 

Der Regen zu Beginn erforderte schnelles Handeln. Thomas hatte aus seinem VW-Bus eine Regenplane gezaubert und gemeinsam mit hilfreichen Händen rasch befestigt. Ebensolche Hände halfen dann unermüdlich beim Schnippeln und Saftpressen. Ein üppiges Büffet lud zum Schmausen ein und die Sonne verwandelte schon bald den Garten in das bekannte Paradies, sodass intensiv geklönt , gelacht und getratscht werden konnte. Beim Abwasch halfen viele Hände wieder mit, es war eine Freude!

Ein gelungenes Stadtteilfest mit vielen Besuchern aus demselben.

 

Frauke

 

 

Vielen Dank an alle Köche, Pflücker, Schneider, Presser und Auf- und Abbautrupps. Hier ein paar Bilder.

 

LG Boris

 

 

. . . liebe Gärtnerinnen und Gärtner . . . es war schöööööööööööööön ! ! ! Danke !

 

Thomas & Cordi

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Juli 2017

 

Garten Neugestaltung 2017

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Garten Neugestaltung 2017

 

In der Photo Sammlung seht ihr unsere Steindesignerin Anna im Juli 2017. Schon im Frühjahr meinte Anna, unser Kräuterbeet müsse neu gestaltet werden. Der Arbeitstag fing damit an, dass die Steine der Einfassung neu sortiert werden mußten. Nur Natursteine wurden geduldet, Bauschutt wurde aussortiert. Anna hatte Nimet und mich - mehr oder weniger - motiviert, ihr zu helfen. Mit der Schubkarre haben wir den Bauschutt nach draußen befördert und Anna Steine angereicht. Das Beet wurde auf der einen Seite völlig neu eingefasst, auf der anderen Seite erhielt es eine wunderbare elegante Rundung. Als betagte Rentnerin wurde mir bald von meinen liebevoll besorgten Schwestern ein Sessel hingestellt - zum Dauerausruhen. Da kam glücklicherweise Shahin des Weges, der erkannte, dass die neu gebaute Seite dringend Erde brauchte, und er half dann tüchtig mit.

Am meisten an dem Tag hat Anna geschuftet - es war eine Knochenarbeit. Aber das Resultat ist bildschön geworden.

Der Anfang der Aktion war im letzten Jahr der aufgebaute Erdbeerhügel, den Anna, Manuel und Ramona gestalteten. Sie ist einfach begabt im Motivieren von Mitgärtnern, manche machen deshalb schon einen großen Bogen um sie.

Ein Lob auf Anna und unsere Teamarbeit!

 

Frauke

 

Abbau der desolaten Hochbeete von Anna, Helga und Dieter (4 Bilder am 28.09.2017). Mit dem Bau von 3 Hochbeeten wird Mitte Oktober durch die Tischlerei in der Honigfabrik begonnen. Beim Befüllen der Beete brauchen wir Hilfe .

 

Frauke

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Samstag 29. Juli 2017

 

Sommerfest im Garten

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Sommerfest_2017

 

Unser Sommerfest am 29. Juli 2017 begann mit viel Regen, später lachte dann doch noch die Sonne vom Himmel. Es waren weniger Gärtnerinnen und Gärtner als erwartet zur Feier gekommen, die aber bis in den Abend vergnügt beisammen saßen und angeregte Gespräche führten. Es gab ein reichhaltiges Kuchenbuffet und viel leckere Pizza und selbstgebackenes Brot aus unserem Pizzaofen!

Alles war von Manuel toll organisiert !

Alle Festteilnehmer fühlten sich wohl. Migdat tanzte nach gutem Essen, Luna spielte mit Weidenbogen und Pfeilen aus dem Plastikrohrköcher - gebaut von Finder. Im Sonnenschein konnte der Garten besichtigt werden. Als wir um 20 Uhr aufbrachen war das Fest noch nicht zu Ende, aber alles war abgeräumt und abgewaschen !

 

Frauke

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

 

 

Donnerstag 25. Mai 2017 Himmelfahrt

 

Aktion unseres Flüchtlingsteams im Garten

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Flüchtlingsteam_2017

 

Treffen mit Flüchtlingen aus der Unterkunft am Veringkanal - 25. Mai 2017 - Himmelfahrt

 

Morgens um 10 Uhr begannen wir mit der Vorbereitung des Hefeteigs für das Fladenbrotbacken und bereiteten heißes Wasser mit unserem neuen Wasserkocher. Durch ihre takräftige Hilfe trugen Migdat und Elif, Anna, Nimet, Frauke, Helga und Uschi zum Gelingen des interkulturellen Treffens bei. Eindrucksvoll, wie der Hefeteig in Annas Schüssel aufging bis er den Deckel hochdrückte.

Wir haben nebenher Migdats Zwiebeln, meinen selbst angebauten Mangold und die Melden geschnippelt und mit etwas gekauftem Spinat und Petersilie und dem Schafskäse aus der Dose vermischt.

Migdat versorgte uns mit frisch und lecker zubereitetem Tee aus dem Samowar. Drei Stunden vor der Ankunft der erwarteten Gäste begannen Nimet und Elif mit dem Fladenbrotbacken in Nimets eigenem Ofen, den sie aus ihrem Keller geholt und Migdat über den Zaun gereicht hatte.

Es war ein gutes Stück Arbeit, was da von uns allen geleistet wurde - bei fröhlicher Stimmung und guter Teamarbeit!

 

Es war ein sonniger Nachmittag im Interkulturellen Garten. Die Kinder spielten oder aßen mit uns Kuchen, Fladenbrot und Süßigkeiten. Wiir versuchten uns in gemeinsamer Verständigung. Ein kleiner Anfang wurde gemacht!

 

Frauke

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

 

Sonntag 30.April 2017 14:00h

 

Pflanzenmarkt im Garten

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Pflanzenmarkt_30.04.2017

 

Dieter hat während des Pflanzenmarktes spontan einige Fotos (10) mit dem Mobiltelfefon gemacht. Diese und auch die von mir geschossenen Fotos (21) könnt Ihr in der s.o. Bildershow und auch in der Foto-Sammlung • Pflanzenmarkt_30.04.2017 betrachten.

Meiner Meinung nach war es ein wirklich sehr gelungener Tag (was natürlich auch zu einem großen Teil dem guten Wetter zu verdanken war).

Viele fleißige Gartenmitglieder haben ordentlich angepackt und jeder hat seinen eigenen Teil dazu beigetragen, den Besuch für Interessierte und Nicht-Mitglieder schön zu gestalten. Es gab ein bunt gemischtes internationales Buffet, das wirklich super angenommen wurde. Viele Besucher haben sich positiv zum Essen geäußert. Ania hat zusätzliche eine kleine Kräuterführung initiiert.

Heute beim monatlichen Gartentreffen (7. Mai) habe ich gehört, dass sogar Besucher aus Schleswig-Holstein angereist waren.

Viele Besucher und Besucherinnen sind aber auch zufällig, also als „Laufkundschaft“ während eines Spaziergangs am Veringkanal, durch den Pflanzenmarkt und das bunte Treiben im Garten angelockt worden.

Ich finde, es war ein rundum gelungener Tag!

 

Elisabeth

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

 

Einladung zum Pflanzenmarkt des Interkulturellen Gartens in Hamburg-Wilhelmsburg.

 

Auch in diesem Jahr bietet der Interkulturelle Garten seinen Pflanzenmarkt an. Er findet am Sonntag den 30.04.2017 vor dem Gartentor ab 14.00h statt. Es können wieder Pflanzen und Saatgut getauscht oder erworben werden. Der Garten mit Gemüse- und Blumenbeeten, Kompostlehrpfad und Komposttoilette kann besichtigt werden, die Mitglieder beantworten gerne Ihre Fragen. Kommen Sie vorbei. Sie können auch wieder unser Jubiläumsbüchlein oder die Kompostfibel erwerben. Die beiden Bücher eignen sich sehr als Mitbringsel für die interessierten Freunde. Vom interkulturellen Buffet können köstliche Speisen gegen Spende genossen werden. Der neue Spielplatz für die kleinen Kinder kann genutzt werden.

Die Anfahrt erfolgt über die Veringstraße bis Hausnr. 147 oder mit dem Bus Nr 13 bis Haltestelle Krankenhaus Groß Sand. Danach geht man in den Park am Veringkanal und sieht schon den Interkulturellen Garten auf der rechten Seite liegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Die Mitglieder des Interkulturellen Gartens • Anfahrt

 

 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Januar 2017 im Garten

diese Bilder befinden sich in der One Photo Sammlung • Januar_2017

 

Auch im Januar 2017 genießen wir das Brotbacken im Garten bei reichlich trockener Kälte. Anna hatte schon um 12 Uhr das Feuer im Backofen entfacht. Als wir - Helga2, Anna , Nimet und ich - um 15 Uhr eintrudelten, konnten wir schon bald Annas leckeres Dinkelbrot , gefüllt mit Schafskäse, Frühlingszwiebel und Porre genießen.

Leider tropfte Schmelzwasser durch die löchrige Decke über uns, da sind bald umfassende Reparaturen nötig!

Es schmeckte köstlich, so schön heiß bei der Kälte. Nimet hatte dazu auf dem Samowar heißes Wasser für den Kaffee gemacht .

 

Unser traditioneller Wilhelmsburg-Spaziergang fiel diesmal etwas kürzer aus als sonst. Allerdings sind unsere Wanderungen von bis zu 4 Stunden olympiaverdächtig. Und Anna und Nimet machen sie auch bei Dunkelheit.

 

Meine Glanzleistung sind Wanderungen um den Spreehafen. Anschließend gibt es einen Cappucino im Flutlicht . Ein gesunder Jahresanfang

 

 

Frauke

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

zum Jahresbeginn 2017

 

Wir hatten zum Jahresende 2016 einen kleinen Tannenbaum mit einer blinkenden Lichterkette, Sternen und Kugeln geschmückt und mit Süßkram für die Kinder zu den Hochbeeten in der Flüchtlingsunterkunft am Veringkanal gebracht.

 

 

Liebe Gartenfreunde, liebe Mitglieder des Interkulturellen Gartens ...

 

... wir wünschen allen ein gutes Neues Jahr 2017

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

 

Sonntags 15:00 Uhr

 

Bei gutem Wetter ist der Garten besetzt. Gäste sind willkommen!

 

Fotogalerien des

interkulturellen Gartens

Hamburg-Wilhelmsburg

• Anfahrt:

 

Hinter dem Haus

Veringstraße 147, 21107

Hamburg-Wilhelmsburg

im Park beim Veringkanal

am Dursun-Akcam-Ufer

Metrobus 13 - Haltestelle

Krankenhaus Groß Sand